Apfelsammelaktion


Auch in diesem Jahr  gab es wieder eine Apfelsammelaktion in der Gemeinde.

 

Das Organisationsteam um Karsten Körner und Manuela Thomas konnte viele Kinder, Eltern und Großeltern begrüßen. Da die Apfelbäume um Hahn sehr ertragreich waren, gab es auch viele Äpfel zu sammeln. In die Mosterei konnten über 2000 kg gebracht werden. Für alle Beteiligten waren es ereignisreiche Stunden, in denen auch wieder die Gemeinschaft gepflegt werden konnte.

 

Text und Fotos: DOW

 



Unser neu gestalteter Spielplatz ist fertig


Der Spielplatz in der Dorfmitte ist frei gegeben und kann wieder genutzt werden.

 

Die Freigabe erfolgte durch einen Vertreter der Verbandsgemeinde.

 

 

Nach den umfangreichen Baumaßnahmen und der Errichtung eines neuen Spielgerätes, haben wir jetzt einen wunderschönen Spielplatz für unsere Kinder.

 

Dies war nur möglich, durch die Unterstützung einiger Bürger, sowie dem Elan, dem Einsatz und der Beharrlichkeit unseres Ortsbürgermeisters Guido Schmittinger.

 



Absage Themenwanderung


Die Themenwanderung am Sonntag , dem 22.03.2020 fällt aus besonderem Anlass und auf Grund höherer Weisung leider aus.

Wir werden die Wanderung aber zu gegebener Zeit nachholen.

Der HGV dankt für Euer Verständnis.

Dieter Ochs-Wedertz   Vorsitzender


Filmabend - Rückblick


Der Filmabend der Erinnerung war ein voller Erfolg.

Dieter Ochs-Wedertz konnte sehr viele interessierte Gäste begrüßen und dankte Allen, die zum Gelingen dieses Abends beigetragen hatten.

Die Besucher waren am Ende der Veranstaltung von dem Gebotenen sehr begeistert. Neben Filmen und Fotos war , wie im Kino, auch Popkorn im Angebot.

Es war ein herrlicher Abend, an dem viel über die Inhalte

der Filme gesprochen wurde. Viele Geschichten und Erlebnisse aus der Vergangenheit lebten wieder auf. Es wurde viel gelacht.

Ein einzigartiger Abend der Erinnerung.

Wir erinnern schon jetzt an die Themenwanderung am Sonntag 22.03.2020 um 13:30h am Stierstall.




Filmabend am Freitag 06.03.2020


Filmabend am 06.03.2020

Im Rahmen der Feierlichkeiten zur ersten Erwähnung von Hahn

vor 900 Jahren veranstaltet der Heimat- und Geschichtsverein einen Abend der Erinnerung.

Wir treffen uns am Freitag, dem 06.03.2020 um 19:00Uhr im

Gemeindehaus.

Dieter Ochs-Wedertz zeigt selbstgedrehte Filme über Hahn

von 1990 und von Heute.

Wir wollen daran erinnern, was sich in diesen 30 Jahren

alles verändert hat, die Gebäude, die Strukturen, das Leben und letztlich wir Menschen. In den Filmen wird auch über die erste Erwähnung und die danach folgende Geschichte unseres Dorfes berichtet.

Alte Fotos, die zur Diskussion anregen sollen, runden den Abend der Erinnerung ab.

Der HGV freut sich auf Besucher aus Nah und Fern.




Tornadoartiger Sturm in der Gemarkung  Hahn am 01.02.2020


Tornadoartiger Sturm auf engem Raum bei Hahn

Am Samstag, den 01.02.2020 gegen 20 Uhr zog eine Wetterfront mit Gewitter und Starkregen über den Hunsrück und Hahn. Die Hahner Bürger empfanden es als nicht so schlimm. Sturm und Regen sind wir ja gewohnt.

Doch am Sonntag wurde die Feuerwehr zu einer Feldwegräumung

gerufen. Im Lautzerweg Richtung Sportplatz waren 3 Bäume umgeweht, was ungewöhnlich war. Man dachte, eine Windhose könnte hier die Ursache gewesen  sein.

Was sich eine Stunde später bestätigte.

Durch einen aufmerksamen Bürger kam die Meldung:

Tornado zwischen Siedlung Domäne und Flur Zelten mit erheblichen Zerstörungen in der Natur.

Aufräumarbeiten waren nicht erforderlich, so dass die

Feuerwehr nicht eingreifen musste.

Die Zugbahn des Tornado ist in der Gemarkung durch die Reste

des durchpflügten Fichtenbestandes gut

erkennbar und endete in der Nähe der Haitec – Hallen (s. Fotos)

Die Fotos von D.Ochs-Wedertz zeigen die unvorstellbare Kraft

dieses tornadoartigen Sturms, der zum Glück auf nur ca. 400m Länge und 50 bis 80m breite Zerstörungen hinterlassen hat.

In Hahn ist das der erste dokumentierte eng begrenzte Sturm („Tornado“) mit solchen Schäden.

So was im Dorf – wir wollen nicht dran denken!

Text u. Fotos D.Ochs-Wedertz




Neujahrsempfang der Ortsgemeinde


Neujahrsempfang 2020 unter Mitwirkung des HGV

Zum Auftakt des Jubiläumsjahres „900 Jahre Hahn“ fand am 05.01.2020 ein Neujahrsempfang der Ortsgemeinde in Zusammenarbeit mit dem HGV statt. Zu Beginn begrüßte Ortsbürgermeister Guido Schmittinger die ca. 100 anwesenden Bürger der Gemeinde vor dem Gemeindehaus. Im Anschluss durfte Wolfgang Schmidt, als am längsten tätiger ehem. Ortsbürgermeister von Hahn, die Jubiläumsfahne mit  Begleitung von Jagdhornbläser Frank Pauli hissen.

Bei der anschließenden Begrüßungsrede im Gemeindehaus gab

Ortsbürgermeister Schmittinger einen Überblick auf das bevorstehende Jubiläumsjahr und dankte den vielen Mitstreitern die in vielfältiger Art und Weise in der Organisation und den Vorbereitungen zum Jubiläumsjahr mitwirken. Ebenso den jungen Helfern an diesem Tag.

Auch konnte OB Schmittinger die älteste Bürgerin der Gemeinde,

Elfriede Ochs (89J.) und den jüngsten Bürger Leno Schmidt (5 Mon) begrüßen.

Die Mehrheit der Gäste trug das eigens für dieses Jahr hergestellte Poloshirt mit dem Jubiläumslogo. Der 1. Beigeordnete der VG Kirchberg Wolfgang Wagner überbrachte Grüße der Verbandsgemeinde Kirchberg.

Im Anschluss berichtete der Vorsitzende des Heimat und

Geschichtsvereins Dorf Hahn, Dieter Ochs-Wedertz über die Anfänge seiner Geschichtsforschung. Anette Schuldis verlas danach einen Bericht von D. Ochs-Wedertz über die Entstehung und die erste urkundliche Erwähnung von Hahn um 1120. Durch diese Erforschung und Ausarbeitung war es erst möglich die 900 Jahre zu feiern.

Im Gemeindehaus waren noch viele Fotos aus vergangener Zeit

zu sehen, die zu reger Unterhaltung führten. Mit Freude kann man feststellen, dass die meisten Bürger, ob alt oder jung,

mit Spaß und Elan in dieses Jahr gehen. Es war eine sehr gelungene

Auftaktveranstaltung für unser Jubiläumsjahr 2020.


Dorfaktivitäten im Herbst

In den letzten Wochen waren einige Aktivitäten in der Gemeinde .

Einmal die Apfelsammelaktion für Kinder.

Mit viel Elan waren Kinder und Erwachsenen beim Sammeln dabei.

Anschließend wurden die Äpfel in einer Presse zu Frischsaft verarbeitet. Da staunten die Kinder und freuten sich über den frischen Apfelsaft.

Eine weitere Aktion war der Umwelttag, bei dem der abgelagerte Unrat einiger Zeitgenossen eingesammelt wurde. Auch hier waren Kinder und Erwachsene dabei. Im Anschluss gab es einen kleinen Imbiss am Stierstall. 


Feuerwehrfest am 20.06.2019

Unser traditionelles Feuerwehrfest findet an Fronleichnam, den 20.06.2019 statt.

Den Besucher erwarten wie in jedem Jahr, viele Aktivitäten der Feuerwehr Hahn und des Fördervereins.


Der alte Gemeinderat geht und der Neue beginnt seinen Dienst ab dem 18.06.2019.

Am 18.06.2019 wurden die neuen Gemeinderatsmitglieder vereidigt. Zum Ortsbürgermeister wurde Guido Schmittinger gewählt und zum 1. Beigeordneten Wolfgang Schmidt .

Für Guido rückte das jüngste Ratsmitglied Benjamin Wedertz in den Rat nach.

Weitere Ratsmitglieder sind Olav Franze, Dirk Schmitz, Marco Schmittinger und Marco Jost.

Die ausscheidenden Ratsmitglieder (Oben rechts mit Urkunde vl.)  Dieter Ochs-Wedertz, Ralf Schmitz und Georg Kleinert, wurden von OB und 1. Beig. mit Dank und Anerkennung verabschiedet.

Weitere Infos unter: Geschichte - Zahlen & Fakten heute

 


Weihnachtskonzert - 23.12.2018

"Alle Jahre wieder" trafen sich sehr viele Zuhörer zum Weihnachtskonzert am Abend vorm Heiligabend im Stierstall Hahn.

Bei leckeren Plätzchen und weihnachtlicher Atmosphäre und der Musik von unseren Lieblings-Wahl-Hamburgern Judith & Stefan von „ArtPop“ stimmten wir uns auf Weihnachten ein. Mit neuen Songs und liebevoll gestalteten Arrangements im Gepäck präsentierten sich die Beiden auf dem besinnlichen Abend mit vielen bekannten und neuen Gesichtern. Eine musikalische Überraschung gab es ebenso, als eine zweite Stimme aus dem Publikum mitmischte.

Organisiert wurde das Weihnachtskonzert vom FV Stierstall unter tatkräftiger Mithilfe von Miriam Tatsch.


Internetauftritt & NEUES LOGO

Beim kürzlich statt gefundenen Kick-Off-Treffen der Homepage-Gruppe ging es um die weitere Vorgehensweise und Gestaltung der Internetseite des Vereins. Michael Schell informierte über den aktuellen Stand, gab Einblicke in die Bearbeitung und stellte das neue Logo vor. Als Administrator richtet er das Erscheinungsbild der Seite ein und steuert die inhaltlichen Beiträge. Die Befüllung der geschichtlichen Menüpunkte erfolgt durch D.Ochs-Wedertz.

Gemeinsam mit Anette Schuldis, Benjamin Wedertz und Olav Franze soll die HGV-Seite betrieben werden und ein Informationspunkt sein, der die aktuellen Ereignisse, Veranstaltungen und die Geschichte des Dorfes Hahn präsentiert.


Tag im Advent - 01.12.2018

Zum "Tag im Advent" haben sich Kinder aus Hahn und naher Umgebung im "Clubheim zum Stierstall" getroffen und gemeinsam mit Eltern und Organisatoren in weihnachtlicher Atmosphäre den Baumschmuck gebastelt.
Zum ersten Mal steht der Weihnachtsbaum der Gemeinde Hahn in diesem Jahr vor dem neuen Anbau des Gemeindesaals. Somit ist er auch vom Stierstall aus gut zu sehen.
Der selbst gebastelte Schmuck, der von den Kindern selbst am Weihnachtsbaum angebracht wurde, steht als Synonym für die starke Gemeinschaft in Hahn über Generationen hinweg. Darauf darf auch jeder, der etwas dazu beiträgt, sehr stolz sein.


Bilderausstellung am 18.11.2018

Die gemeinschaftlich mit dem Stierstallverein durchgeführte Veranstaltung war ein voller Erfolg. Viele Gäste schauten sich die Bilder aus längst vergangener Zeit und aus der Zeit um das Jahr 2000 an.

Einige konnten sich auf den Fotos wieder erkennen und meinten: "Mann, wie hon mer dann do ausgesien." Ja, die Zeit geht weiter und jeder Mensch verändert sich.

Und genau dies sollte die Ausstellung auch bewirken. Getreu dem Spruch: „Was heute ist, ist morgen schon Vergangenheit“. Auf Grund der gültigen Datenschutzbestimmungen wird die Publizierung von Bilddokumentationen leider sehr erschwert.


Apfelsammelaktion

Sie war ein voller Erfolg. Gemeinsam konnten 40 Zentner (2000kg) Äpfel gesammelt werden. Der daraus produzierte Apfelsaft wurde an die Helfer aufgeteilt.

Den Organisatoren, u. a. Wolfgang und Manuela Thomas wird an dieser Stelle gedankt und Anerkennung ausgesprochen.

Es war bemerkenswert, dass so viele Kinder und Erwachsene dabei waren. Der Gemeinschaftssinn war bei allen Teilnehmern deutlich zu spüren.

Themenwanderung - Mühlen in Hahn - 07.10.2018

Der Vorsitzende des Vereins, Dieter Ochs-Wedertz freute sich viele interessierte Mitwanderer begrüßen zu dürfen. Während der Wanderung informierte er an neun Stationen über die Geschichte der Hahner Mühlen. Da die damaligen Mühlen (heute) zum Teil abseits begehbarer Wege standen, ging es auch über „Stock und Stein“, was für Spaß und Abenteuer sorgte.